Peter Grimes | Theater Mnster 2012
Kritiken
Musikalische Leitung:
Fabrizio Ventura

Regie:
Andreas Baesler

Bhne:
Andreas Wilkens

Kostme:
Gabriele Heimann

Video:
Stephan Komitsch


Mitwirkende
Peter Grimes | Theater Mnster 2012

() Regisseur Baesler und sein Bhnenbildner Andreas Wilkens haben dafr das passende Bild gefunden. Ihre Kulisse gleicht einem Stadtplan-Teppich, auf dem Kinder ihre Autos hin- und herschieben. Straen und Huser sind mit weien Linien auf grauem Grund markiert. Nur wenige Mbel und Requisiten Ellens Bett, Peters Boot, die Kirchenbnke stehen wie Spielzeug auf dem Teppich. Dieses geisterhafte Kinderzimmer ist wie geschaffen, um die verschiedenen Handlungsebenen gleichzeitig sichtbar zu machen. Wenn Ellen in ihrem Zimmer ihr Leid klagt, whrend im Hintergrund Kirchenbesucher Chorle singen, ist das ebenso virtuos in Szene gesetzt wie der Kontrast zwischen den lsternden Drflern in der warmen Kneipe und dem wahnsinnigen Grimes drauen im Sturm. Gerade diese Polyphonie innerhalb der Szenen macht den grten Reiz in Brittens Komposition aus, und die Regie verbildlicht sie mit einer handwerklichen Perfektion sondergleichen.(...)

Mnstersche Zeitung, 26. Mrz 2012


() Die Bhne, in der Baesler dieses Geschehen stattfinden lsst, spiegelt weniger die Stimmungen wider, die Brittens musikalische Naturbilder auf die Menschen des Stcks werfen, sondern symbolisiert die zynische Versuchsanordnung einer Gemeinschaft, die den Andersartigen vernichtet: Die in Lars von Triers Dogville auf die Kinoleinwand gebrachte Kargheit der aufgemalten Straen und Gebude darf in Andreas Wilkens Bhnenbild als Chiffre fr die Not des Auenseiters gelten.

Westflische Nachrichten, 27. Mrz 2012